Love or Hate Parade 7.0

Wem gehört die Straße? Wem gehört die Stadt?

Anlässlich der Jubiläums-Kulturwoche zum 20-jährigen Bestehen des autonomen Zentrums KTS wird zur 7. Love or Hate Parade in Freiburg aufgerufen. Das Wagenburgkollektiv Sand im Getriebe und die autonomen Zusammenhänge wollen einerseits unkommerzielle Subkultur in Selbstverwaltung, sowie emanzipatorische Politik auf die Straße tragen und andererseits gegen die zunehmende Law and Order Politik der Stadt Freiburg demonstrieren. 15 Lautsprecherwagen und mehrere Hundert TeilnehmerInnen versuchen, ihren Weg zum Treffpunkt zu finden, werden dabei aber massiv von der Polizei verhindert. Doch die mit Parolen, pinken Luftballons und Trommeln bewaffneten Demonstrierenden lassen sich die Feier nicht so schnell verderben.

Videoclip 8:05 Min

Weitere Filme zum Thema in voller Länge online anschauen:

- KTS bleibt
- Die Schattenparker
- Rubrik Freiräume