Auf Augenhöhe

über Uranabbau und Umweltrassismus

Auf Augenhöhe ist ein Kurzfilm über Uranabbau und Umweltrassismus. Indigene Uran-AktivistInnen aus dem Niger, Namibia und den USA berichten über ihr Leben mit den tödlichen Hinterlassenschaften von Uran - desjenigen Rohstoffs, der in vielen Teilen der industrialisierten Welt zur Stromgewinnung in Atomkraftwerken genutzt wird. Ihre Botschaft: “Lasst das Uran in der Erde”.

Ein Film von Strahlendes Klima
11 Minuten
OT dt./engl./frz.
UT dt.

Bestimmte Rechte vorbehalten: Creative Commons Lizenz: “Namensnennung - Nicht Kommerziell -Keine Bearbeitung” siehe auch: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.

 

Empfehlenswert von den gleichen FilmemacherInnen: der Dokumentarfilm "Uranium - is it a country? Eine Spurensuche nach der Herkunft von Atomstrom"

Kommentar schreiben
Kommentare:
Es liegen noch keine Kommentare vor.
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Unterstützt uns!
Sprachen
English Deutsch Español Francais
Artikel empfehlen
Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehelen über Google Buzz Empfehlen über Digg